Karte

WKA-Opfer in Deutschland

Du bist nicht allein!

Immer mehr Menschen werden gezwungen, neben Windkraftwerken oder anderen technischen Anlagen leben zu müssen. Sie berichten über die Folgen für ihr Leben, ihre Gesundheit und ihre Lebensqualität. Von den Auswirkungen auf die Natur ganz zu schweigen.

Hinter jedem PIN/icon museum industry versteckt sich ein Schicksal. So unterschiedlich die Berichte sind, zeigen sie doch eines:

Gesundheit und Lebensqualität leiden, wenn Windkraftwerke, Wärmepumpen, Kühlaggregate, BHKW oder ander technische Geräte aufgebaut werden.

Politik, Behörden und Lobbyisten können jetzt nicht mehr sagen, sie hätten nichts gewußt.

 

 

 

Aktuelle Auswertung der Erfahrungsberichte auf www.opfer.windwahn.de

Stand 03.12.2017

AuswertungEinteilung

Angeführt werden die Nennungen der Gesundheitsprobleme von Schlafstörungen, Schlafentzug und Schlafunterbrechungen in verschiedenen Ausprägungen, gefolgt von psychischen Störungen wie Unruhe, Angstzustände bis zum Burnout und Depressionen.

Etwa gleichauf genannt werden Probleme im Kopfbereich von Schmerzen über Sehstörungen und Zuckungen der Augenlider, bis zu kognitiven Störungen, vielfältige Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems von Bluthochdruck über Herz-Rhythmusstörungen, Blutdruckschwankungen zwischen sehr hohem bis zu extrem niedrigem Blutdruck und Venenerkrankungen, sowie Ohrprobleme inklusive Tinnitus und Hörstürzen mit Hörminderung bis zum Hörverlust. Schließlich folgen Erkrankungen des zentralen Nervensystems, Schwindelerkrankungen wie z.B. Morbus Ménière, Zuckungen der Extremitäten wie Restless Legs, Zittern der Hände/Finger und Kribbeln auf der Haut, gleichauf mit Atemwegsproblemen, Brustdruck und Atemnot.

Zunehmend genannt werden hormonelle Störungen bei Mensch und Tier. So nehmen die Berichte von Blutungen, Fehl- und Frühgeburten und Störungen hormoneller Zyklen zu. Auch von internistischen Problemen im Bereich des Abdomens (Magen, Darm, Leber, Blase, Niere) ist immer häufiger die Rede.

Weiter nehmen Meldungen von Schlaganfällen, Hirnblutungen, Aneurismen, Epilepsie und Erkrankungen des Immunsystems, bis hin zu diversen Krebserkrankungen nach langer Expositionsdauer zu.

Häufig werden zudem Vibrationen und Brummtonphänomene beschrieben, die auf Körper, Kopf und Organe einwirken (Vibro Acoustic Disease, VAD), des Weiteren werden Gelenk- und Knochenschmerzen genannt.

 

Download: Auswirkungen von WEA-Schall auf die menschliche Gesundheit (aus der Pressemappe zur Verfassungsbeschwerde)