Infraschall

Infraschall

Eine weitere Betroffene berichtet über das Leben neben einer aluminiumgießerei.

Ich wohne ca. 350 m vom Emittenten, einer Aluminiumgießerei, entfernt.

Seit 2002 nehme ich ILFN (InfraLowFrequencyNoise) als Vibrationen und Pulsationen wahr.

Die Beschwerden seit ungefähr 2 Jahren sind:
Starke gesundheitliche Einschränkungen in Form von starken Schwindelattacken,
abends verstärkt Kopfschmerzen, erst ziehend, dann stechend,
stark schmerzende Ohrgeräusche bis zur Schwerhörigkeit.

Ich fühle mich sozial ausgegrenzt und Freundschaften sind Fehlanzeige.

RL