Die Dosis macht die Wirkung

Eine Betroffene wurde krank durch Schlafmangel und hat ihre Wohnung bereits verlassen

Der WDR berichtet in WESTPOL vom 23.11.2014 zu niederfrequentem Lärm

Technische Anlagen aller Art, ob WKA, Pumpen, Kühlaggregate u.a. emittieren diesen krankmachenden Lärm.
Lärmforscher wie Prof. Detlef Krahé und Prof. Hartmut Ising erläutern die Auswirkungen von Langzeitexpositionen an ILFN emittierenden Industrieanlagen.
Studie wird durchgeführt aber dauert noch 3 Jahre, bis zu den ersten Ergebnissen. In diesen Jahren können o.g. Anlagen weiterhin ohn e Einschränkungen genehmigt werden - zu Lasten der Anwohner!

Das Landesumweltministerium von NRW hat dem Sender einb Interview verweigert mit der Begründung:
" Nach derzeitigem Wissensstand sieht man keinen Handlungsbedarf..."

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/westpol/videobrummenundwummernderunheimlichekrankmachendelaerm100_size-L.html